Zu Fuß zur Schule-Tag – wieder fast 100% erreicht!

Am „Zu Fuß zur Schule-Tag“, der am Freitag, dem 18.09.2020 stattfand, wurde das Rekordergebnis vom Jahr 2016, an dem alle Schülerinnen und Schüler zu Fuß oder mit dem Fahrrad bzw. Roller in die Schule kamen, fast wieder erreicht. 

Auf dem Weg hatten sich die Kinder einen Stempel bei den Streckenposten des Schulelternbeirates abgeholt. Auf dem Schulhof angekommen, entsprach dieser Stempel automatisch dem Gegenwert einer vom Förderverein gespendeten Brezel, durch die die eifrigen Fußgänger für ihr Engagement an diesem Aktionstag belohnt wurden.

Während die Kinder zum Unterricht in die Klassensäle gingen, kamen Schulleitung und Schulelternbeiratsmitglieder zusammen, um alle Stempelkarten auszuzählen und die exakten Ergebnisse für jede Klasse der Lina-Sommer-Grundschule zu berechnen.

Schnell wurde klar, dass die Beteiligung nicht nur hoch, sondern ganz nahe am Rekordergebnis lag: 98,64%!

Nach der großen Pause wurde, aufgrund von Corona, nur einer Delegation der Kinder, genauer den neu gewählten Klassensprecherinnen und Klassensprechern sowie ihren Vertretern auf dem Pausenhof dieser Erfolg durch Herrn Raak und Frau Breier (Schulelternbeirat) verkündet und es konnten 13 Goldfüße-Urkunden und eine Silber-Urkunde an die Klassen überreicht werden.

Die anwesenden Ehrengäste, Bürgermeister Karl Dieter Wünstel, Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann, Herr Keiber und Herr Getto von der Sparkasse in Jockgrim würdigten diese Leistung mit viel Lob und einer Geldspende. Auch die VR-Bank hat sich als langjähriger Sponsor wieder an der Aktion mit einer Geldspende beteiligt.

Schulleiterin Nataly Rumler bedankte sich dafür herzlich im Namen der Schule und benannte die Bemühungen für einen sicheren Schulweg, wie zum Beispiel auch die Busschule der Schulanfänger, als Verwendungszweck für das Geld.

Ebenso dankte sie dem Schulelternbeirat und allen weiteren Beteiligten, die durch ihren Einsatz diesen Aktionstag jedes Jahr wieder möglich machen!

Viele Schüler kamen während des Vormittags in den Genuss eines Spazierganges bei herrlichem Spätsommerwetter, da aufgrund der derzeitigen Lage das beliebte Spielmobil leider nicht zum Einsatz kommen konnte.

Mit Blick auf die Zukunft würden der Schulelternbeirat und die Schule sich freuen, wenn noch mehr Kinder auch an den anderen Schultagen zu Fuß kommen und dadurch die Sicherheit rund um die Schule erhöht wird.

Tuesday, 22.09.2020 12:07 12:07 Alter: 39 Days