Winterbundesjugendspiele

Auch in diesem Schuljahr fanden wieder die Bundesjugendspiele im Turnen statt.
Nach wochenlangem, intensivem Üben konnten an zwei Wettkampftagen 240 Kinder aller Klassen ihr Können an den einzelnen Geräten unter Beweis stellen.
Die Schüler der ersten und zweiten Klassen turnten in den Bereichen Balancieren, Sprung, Boden und Miteinander, die Kinder der Klassen drei und vier zusätzlich an den Geräten Barren und Reck.

 

In der ersten Klassenstufe erreichten die besten Leistungen bei den Jungen Toni und Paul mit jeweils 13,3 Punkten sowie bei den Mädchen  Josefine mit 14 Punkten. Bei den Zweitklässlern zeigten die besten Ergebnisse Emma  bei den Mädchen und Elias bei den Jungen. Gleich sieben Mädchen  sowie Julian schafften es in den dritten Klassen die besten Leistungen zu zeigen. In der Klassenstufe vier erreichten Charlotte und Henrike bei den Mädchen mit der vollen Punktzahl von 24 Punkten die Ehrenurkunden und bei den Jungen Mobin mit tollen 21 Punkten.

 

Alle Kinder wurden am darauffolgenden Montag von der Rektorin Nataly Rumler sowie von der Sportfachleiterin Kathrin Koch bei einer großen Preisverleihung in der Turnhalle geehrt. Insgesamt konnten 68 Ehren-, 94 Sieger- und 78 Teilnehmerurkunden verliehen werden.

 

Ein besonderer Dank geht an Heike Völkel und Marius Stohner, die an beiden Tagen als Kampfrichter an den Geräten Sprung und Reck zur Verfügung standen und somit zum Erfolg dieser Veranstaltung beitrugen.

Wednesday, 19.04.2017 16:34 16:34 Alter: 219 Days