Überragender 1. Platz beim Kreisturnfest für die Lina-Sommer-Grundschule

Am vorletzten Schultag vor den Osterferien sind Anna, Agnesa, Charlotte, Daniel, Emma, Ida, Jan, Leandra, Lukas und Maximilian zum 40. Kreisturnfest nach Wörth gefahren. Dieses Jahr war es das erste Mal, dass auch mindestens drei Jungen in der Mannschaft turnen mussten.

Dies war für Heike Völkel, die im Rahmen der Kooperation Schule/Verein die Turn-AG seit Jahren mit viel Engagement leitet, eine Herausforderung. Aber die talentierten Schüler Daniel, Jan, Lukas und Maximilian trainierten im Sportunterricht und in der AG hart und konnten sich so an die Leistungen der Mädchen, die schon länger turnten, annähern.

Die Mannschaft der Lina-Sommer-Grundschule konnte sich durch ihre exzellenten Leistungen an den Geräten Sprung, Reck, Barren und beim Synchronturnen gegen die anderen 8 Mannschaften ungeschlagen behaupten. Boden war das einzige Gerät, an dem die Mannschaft aus Rheinzabern die Jockgrimer knapp hinter sich ließ.

Mit den herausragenden Leistungen der Jockgrimer Turner „erturnten“ sich die Schüler den 1. Platz mit 8 Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten aus Rheinzabern. Die Freude war riesengroß. Der Pokal und die Medaillen wurden stolz in der Schule präsentiert.

Die gute Vorbereitung der Turnerinnen und Turner auf diesen Wettkampf ist auch auf die Durchführung der Bundesjugendspiele im Gerätturnen, die eine Woche zuvor in der Grundschule stattfanden, zurückzuführen.

Monday, 04.04.2016 17:19 17:19 Alter: 2 Years