Tag der Artenvielfalt

Frühmorgens um acht ging es bei gutem Wetter an den Baggersee „Johanniswiese“ in Jockgrim. Die Schüler der 3a und der 2d waren unterwegs zum Beobachten, Entdecken, Erforschen und Staunen. Nach einer kurzen Einführung über die verschiedenen Lebensräume der Tier- und Pflanzenwelt fanden sich die Kinder in Kleingruppen ein und gingen mit ihren Bestimmungsbüchern auf Entdeckungstour. Eine Gruppe beobachtete Vögel und notierte die Namen. Neben dem berüchtigten Kormoran waren Blässhühner und anderen Vogelarten am Gewässer zu sehen. Andere  Schüler bestimmten die Baumarten am Gewässer und dabei wurden allerlei Insekten entdeckt. Die Kinder staunten über eine große Raupe, die durch die Becherlupe noch viel größer erschien und ließen das Tierchen dann wieder ins Freie.

Eine ganz neue Welt bot sich den Kindern als sie wieder zurück in der Schule die entnommenen Wasserproben betrachteten. Kleinstlebewesen wie Fadenwürmer oder Rädertierchen bewegten sich munter im Wassertropfen umher. Sichtbar wurde dies durch die Mikroskope der Lina-Sommer-Grundschule, die sogar Foto- und Videoaufnahmen ermöglichen. So wurde der schöne Tag der Artenvielfalt dokumentiert und bleibt den Schülern bestimmt noch lange in Erinnerung.

Sunday, 22.07.2018 13:10 13:10 Alter: 118 Days