„Max Schrubbel“ überreichte Geldpreis für die Klassenkasse

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege im Bereich des Landkreises Germersheim hat dieses Jahr bereits zum 11. Mal einen Preis in Höhe von 100 Euro für die Klasse mit den meisten zurückgeschickten Zahnarzt-Rückmeldungen ausgeschrieben. Das Maskottchen der AGZ „Max Schrubbel“  konnte dieses Jahr  sechsmal Geld im Kreis Germersheim für die Klassenkasse verteilen.

Eine dieser Klassen war die Klasse 3a der Lina-Sommer-Grundschule, die auf Initiative von Frau Jakoby erstmalig teilnahm. Da die Klasse mit ihrem Klassenlehrer Herrn Gensheimer 100 % aller Rückmeldungen eingereicht hat, konnte sie sich über die Prämie von 100 € für ihre Klassenkasse freuen. Mit dieser erfolgreichen Teilnahme ging der Preis zum ersten Mal nach Jockgrim. Herzlichen Glückwunsch!

Tuesday, 22.07.2014 11:43 11:43 Alter: 3 Years