Lina-Sommer-Weg im Jubiläumsjahr


In diesem Jahr wäre Lina Sommer, die pfälzische Mundartdichterin und Namensgeberin unserer Schule, 150 Jahre alt geworden. Es ist inzwischen eine gute Tradition, dass die Drittklässler auf dem Lina-Sommer-Weg Gedichte und Lieder dieser bemerkenswerten Frau vortragen.

 

 

 

Trotz vorhergesagter Gewitter und einem drohenden Himmel versammelten sich am späten Nachmittag viele Eltern, Angehörige und Freunde der Schüler auf dem Lina-Sommer-Platz. Der anfangs leicht einsetzende Regen hörte wieder auf, vielleicht auch wegen des zuerst vorgetragenen Gedichts, das beginnt mit:

„E Gewidderdunnerkeitel,
Himmel, Bombe, Element,
Nemmt des miserawel Wedder
Dann wahrhaftig gar kää End?“

An mehreren Stationen des Lina-Sommer-Weges gab es Kostproben der Mundartgedichte. Ein großes Lob an alle Beteiligten, besonders an die Kinder, die fleißig übten und ganz lebendig und sicher ihre Texte vortrugen! Alle, die den Weg nochmals nachvollziehen möchten, können das Büchlein passend zum Lina-Sommer-Weg in der Schule erwerben.

 

 

Thursday, 28.06.2012 20:32 20:32 Alter: 5 Years