Känguru-Wettbewerb an der Lina-Sommer-Grundschule Jockgrim

Zum 20. Mal hat der Mathematikwettbewerb „Känguru der Mathematik“ in Deutschland stattgefunden und 65 Kinder der Lina-Sommer-Grundschule Jockgrim waren erfolgreich mit dabei.

Am 20. März 2014 lösten die Dritt- und Viertklässler in den vorgegebenen 75 Minuten viele knifflige Mathematikaufgaben. Bei der Siegerehrung am 25.06.2014 wurden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von ihren Klassenleitern mit einer Urkunde und einem „Happy Cube - Spiel“ ausgezeichnet. Außerdem gratulierte Rektorin Frau Rumler den besten drei Drittklässlern (Kl. 3a: Lara Broghammer 82,25 Punkte, Kl. 3a: Lina Ertel 80,25 Punkte, Kl. 3a: Benjamin Plohmer 72,50 Punkte). Mit einem Sonderpreis wurde Yannick Wunsch (Kl. 4c) geehrt, der nicht nur als Schulbester abgeschlossen hat, sondern gleichzeitig mit 102,50 Punkten bundesweit einen 3. Preis erreichte. Ebenfalls einen 3. Sonderpreis auf Bundesebene bekam mit 102,25 Punkten Jakob Blessing (Kl. 4b). Als drittbester Viertklässler nahm auch Jannik Sahliger (Kl. 4b) die Glückwünsche der Schulleiterin entgegen. Der weiteste Kängurusprung (für die meisten in Folge richtig gelösten Aufgaben) gelang Rebecca Püttmann (Kl. 4c).

Frau Rumler lobte alle Kinder für ihre erfolgreiche Teilnahme und sprach die Hoffnung aus, dass auch im nächsten Jahr wieder viele Grundschulkinder daran teilnehmen werden.

Sunday, 29.06.2014 15:10 15:10 Alter: 3 Years